Tag: BDP

2 Raus aus dem Teufelskreis! In: Psychotherapie // 29. Oktober 2013

BDP- Broschüre „Angsterkrankungen“ neu aufgelegt

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hat seine Broschüre „Angsterkrankungen – Wenn die Angst plötzlich krank macht“ neu aufgelegt.
„Angst ist eine völlig normale Reaktion, ein Schutzmechanismus vor realistischen Bedrohungen“, erklärt BDP-Präsidentin Sabine Siegl. „Doch wenn die Angst der Situation erkennbar nicht angemessen ist, und es zur deutlichen Beeinträchtigung des Lebens mit Symptomen wie Schwindel, Herzrasen, Zittern führt, kommt man meist alleine aus dem Teufelskreis der Angst nicht mehr heraus.“

(weiterlesen…)

Tags: , , ,

0 Stress lass nach! In: Wirtschaftspsychologie // 12. September 2013

Neue Broschüre der BDP-Kampagne “Gesunde Arbeit” erschienen

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) gibt in
seiner neuen Broschüre Tipps für Unternehmen zum Umgang mit Stress. “Stress
kann zu einer psychischen Gefährdung am Arbeitsplatz werden, auf die
Arbeitgeber reagieren müssen”, appelliert BDP-Präsidentin Sabine Siegl. “Es
gibt viele Mittel und Wege, Stress am Arbeitsplatz zu reduzieren, wenn er
zu einer Belastung wird. Es geht hier um eine gesunde Balance zwischen
mentaler und psychischer Fitness sowie Anforderungen.”

(weiterlesen…)

Tags: , , ,

0 Prävention und Behandlung psychischer Erkrankungen müssen verbessert werden In: Gesundheit // 21. November 2011

BDP beklagt Ignoranz wissenschaftlicher Erkenntnisse und Veränderungen in der psychosozialen Belastung der Bevölkerung

Die Zunahme an diagnostizierten psychischen Erkrankungen, daraus resultierenden Arbeitsausfallzeiten und vorzeitigen Verrentungen haben den Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen veranlasst, von allen Institutionen der öffentlichen und privaten Gesundheitsversorgung größere Anstrengungen zu deren Bekämpfung und Prävention zu fordern. Auf der Delegiertenkonferenz des Verbandes in Fulda am 19. /20. November 2011 wurde einstimmig einem Antrag zugestimmt, der  energisch für ein ausreichendes Angebot psychologischer wie psychotherapeutischer Hilfen eintritt, um den seelischen Volkskrankheiten angemessen begegnen zu können.

(weiterlesen…)

Tags: , , ,

0 Psychologiepreis ging an einen modernen Aufklärer und Universalgelehrten: Gerd Gigerenzer In: Personalia // 26. Oktober 2011

In Berlin wurde am 25.10.2011 der Deutsche Psychologiepreis an Prof. Dr. Gerd Gigerenzer, Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung verliehen. Der Berufsverband Deutscher Psychologen, die Bundespsychotherapeutenkammer, die Christoph-Dornier-Stiftung und die Deutsche Gesellschaft für Psychologie würdigten damit seine besondere Fähigkeit, Ergebnisse der Grundlagenforschung zum Nutzen vieler Menschen in die Praxis zu bringen. Die Verleihung der mit 20.000 Euro dotierten Auszeichnung fand im Leibnizsaal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt statt.

(weiterlesen…)

Tags: , ,

0 Deutscher Psychologie Preis 2011 geht an Gerd Gigerenzer In: Forschung // 21. Juli 2011

Der Deutsche Psychologie Preis wird in diesem Jahr an Professor Dr. Gerd Gigerenzer verliehen, der Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin ist. Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP), die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), die Christoph-Dornier-Stiftung (CDS) und die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) würdigen mit diesem Preis seine herausragenden Leistungen auf den Gebieten der Entscheidungs- und Risikoforschung.

(weiterlesen…)

Tags: , , ,

0 Georg-Gottlob-Studienpreis 2011 in Bonn verliehen In: Psychologiestudium // 2. Mai 2011

Auszeichnung für Diplom- und Masterarbeiten von vier jungen Psychologinnen

Der Georg-Gottlob-Studienpreis 2011 ist an die Psychologinnen Tamara Meyer, Muriel Schmitz, Sarah Turgut und Sigrun Vehling verliehen worden. Sie erhielten den Preis am Samstag, den 30. April im Rahmen des 15. Kongresses Psychologiestudierender in Bonn in Anwesenheit der Stifterin, Hildegard Gottlob. Der Kongress fand in diesem Jahr an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität statt. Die Georg-Gottlob-Stiftung honoriert mit dem in diesem Jahr zum fünften Mal vergebenen Preis Diplom- und Master-Arbeiten der Psychologie, die sich mit positiven Aspekten des menschlichen Verhaltens und Erlebens befassen und einen hohen Anwendungsbezug haben. Die in Kooperation mit dem Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP) verliehene Auszeichnung ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.
(weiterlesen…)

Tags: ,