PsychologieNews – Onlinemagazin für Psychologie

PsychologieNews bietet den Überblick über aktuelle Nachrichten der Psychologie – der Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen. Hier finden Sie Meldungen, die fachkundig ausgewählt wurden. Ergänzt werden die News durch Interviews, Buchbesprechungen und nützliche Tipps.
Abonnieren Sie gleich hier den kostenlosen Newsletter!

image_psychonews

Newsletterbestellung

Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter von PsychologieNews und lassen Sie sich jede Woche mit den neusten Nachrichten aus der Welt der Psychologie versorgen. So erhalten Sie Hintergrundinformationen und bekommen einen Überblick, sowie praktische Buchtipps. »Jetzt bestellen«

image_newsletter

Was können wir für Sie tun?

Wir würden uns freuen, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen würden. Sie finden alle nötigen Kontaktmöglichkeiten wie Anfahrt, E-Mail-Adresse, Telefonummer etc. unter dem Bereich »Kontakt«.

image_kontakt

Nachrichten

0 Wie reagiert der Mensch auf Schlafentzug? In: Forschung // 24. Oktober 2014

Psychologen der Universität Bonn suchen Probanden mit und ohne übersinnliche Erfahrungen

Wissenschaftler des Instituts für Psychologie der Universität Bonn führen eine Studie durch, inwieweit Schlafentzug zu Denkstörungen und Sinnestäuschungen führt. Hierfür suchen sie nach Probanden mit übersinnlichen Erfahrungen sowie Persönlichkeiten, denen es schwer fällt, soziale Kontakte aufzubauen. Für die Kontrollgruppe sind aber auch Menschen gefragt, die solche Wahrnehmungen bisher nicht gemacht haben. Interessenten sind unter der Internetadresse https://www.soscisurvey.de/ueber_dich_selbst/index.php herzlich eingeladen, an einer Online-Befragung teilzunehmen.

(weiterlesen…)

Tags: ,

0 Sport im Alter ist gut fürs Gehirn, jedoch lässt der Effekt ab 70 Jahren nach In: Sportpsychologie // 24. Oktober 2014

Hirnforscher untersuchten über 60-Jährige beim Lauftraining

Was bewirkt körperliches Training im Gehirn? Gibt es dabei Unterschiede zwischen jüngeren und älteren Menschen? Diesen Fragen gingen Forscher des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen, der Universität Magdeburg, des Leibniz-Instituts für Neurobiologie Magdeburg, des Karolinska Instituts in Stockholm und des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung nach. Die Ergebnisse der Studie wurden nun in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Molecular Psychiatry“ veröffentlicht.

(weiterlesen…)

Tags: , , ,

0 Die Persönlichkeit ändert sich im hohen Alter stärker als bisher angenommen In: Forschung // 1. Oktober 2014

Im hohen Alter verändert sich nach den Erkenntnissen einer deutsch-amerikanischen Untersuchung die Persönlichkeit der Menschen noch einmal ähnlich stark wie im jungen Erwachsenenalter. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer Studie auf Basis der Langzeitstudien „Sozio-oekonomisches Panel“ (SOEP) und „Household Income and Labour Dynamics in Australia“ Survey (HILDA Survey). „Unsere Studie widerlegt die unter Psychologen vorherrschende Ansicht, dass sich die Persönlichkeit im Laufe des Lebens immer stärker stabilisiert“, sagt die Psychologin Jule Specht von der Freien Universität Berlin, eine der Autorinnen und Autoren.

(weiterlesen…)

Tags: , , ,

0 Diagnose Depression! Was tun? – Hilfen für Betroffene und Angehörige im Internet und per Telefon In: Gesundheit // 25. September 2014

Die Krankheit Depression kann einen Menschen völlig verändern. Der früher lebenslustige Partner ist auf einmal schwunglos, leidet an Schuldgefühlen, innerer Leere und Hoffnungslosigkeit. Angehörige müssen erst lernen, mit der Depression ihres Partners, Kindes oder Freundes umzugehen. Sie wollen einerseits helfen, müssen andererseits darauf aufpassen, sich nicht selbst zu überfordern.

(weiterlesen…)

Tags: , , ,

0 SWR und WDR starten neue Reihe für Das Erste Katja Riemann spielt die Radio-Psychologin “Emma Mayer” In: Alltagspsychologie // 23. September 2014

Baden-Baden/Köln (ots) – Katja Riemann ist Radio-Moderatorin und Psychotherapeutin “Emma Mayer” (AT), die Protagonistin einer neuen Reihe, die der SWR gemeinsam mit dem WDR für das Erste in der Nachfolge von “Bloch” produziert.

Tags: , , ,

0 Patienten sind mit ambulanter Versorgung psychischer Beschwerden zufrieden In: Gesundheit // 21. Mai 2014

Die Patienten in Deutschland fühlen sich bei psychischen Belastungen gut versorgt. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen WIdOmonitors des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Die repräsentative Befragung ging der Frage nach, wie die Bevölkerung die Qualität der Versorgung wahrnimmt. „Die von den Betroffenen erlebte Unterstützung bei psychischen Beschwerden wird in Studien leider viel zu häufig vernachlässigt“, sagte WIdO-Geschäftsführer Jürgen Klauber. Sowohl hinsichtlich der Erstversorgung beim Arzt – bei der die Hausärzte eine zentrale Rolle übernehmen – als auch hinsichtlich der Erfahrungen mit Psychotherapie zeichnen die Befragten ein positives Bild. Die Wartezeit auf eine Psychotherapie wurde im Schnitt mit 4,5 Wochen angegeben.

(weiterlesen…)

Tags: , , , , ,